gemeinsam stark
no-img

Mehr Rücksicht im Ernteverkehr

Aufruf Zu umsichtiger Fahrweise und Rücksichtnahme im Straßenverkehr haben Deutscher Bauernverband (DBV), Bundesverband Lohnunternehmen (BLU) und Bundesverband der Maschinenringe (BMR) aufgerufen. 

(11.09.14)

no-img

Kontrolleure finden viele Mängel

Verbraucherschutz Hygienemängel  und fehlerhafte Kennzeichnungen sind die häufigsten Verstöße gegen den Verbraucherschutz in Niedersachsen. Das zeigt der Jahresbericht, den der zuständige Minister Christian Meyer am vorigen Freitag vorstellte. 

(04.09.14)

no-img

Tierwohl, Politik und Markt

Veredlungstag  „Schweinehaltung zwischen Tierwohl, Politik und Markt“ - so lautet das Thema des diesjährigen Veredlungstages, zu dem der Deutsche Bauernverband (DBV) für den 30. September nach Cloppenburg einlädt.

(04.09.14)

no-img

Human- und Veterinärmediziner gemeinsam gegen Antibiotikaresistenzen

Die Notwendigkeit eines gemeinsamen Vorgehens von Human- und Veterinärmedizinern im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen haben Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe  und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt gegenüber dem Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) betont.

(04.09.14)

no-img

Absatzpotenzial in Nordafrika und im arabischen Raum

Die German Export Association for Food and Agriproducts (GEFA) sieht in Nordafrika und im arabischen Raum noch erhebliches Absatzpotential für deutsche Agrarprodukte. Laut Angaben der Vereinigung sind die Ausfuhren von Agrarrohstoffen und Lebensmitteln aus Deutschland in die nordafrikanischen Märkte 2013 überdurchschnittlich gewachsen.

(04.09.14)

no-img

Wer verbreitet resistente Keime?

Antibiotika  In öffentlichen Diskussionen über Antibiotika-Resistenzen in Krankenhäusern wird der Tierhaltung gerne die Schuld zugeschoben. „Dem Robert-Koch-Institut zufolge sind resistente Keime aus der Nutztierhaltung nur sehr selten verantwortlich für MRSA-Infektionen beim Menschen“, sagt Dr. Friedrich Delbeck vom Schweinegesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

(21.08.14)

no-img

Verbände verärgert über Vorpreschen

Verordnung Die Jagdzeiten für Gänse in EU-Vogelschutzgebieten sollen in Niedersachsen verkürzt werden. Das sieht eine neue Verordnung des Landwirtschaftsministeriums und des Umweltministeriums vor. 

(17.07.14)

no-img

Ohne Abschlag früher in Rente gehen

Rentenregelung Zum 1. Juli ist das Rentenversicherungs-Leistungsverbesserungsgesetz in Kraft getreten. Es hat Auswirkungen auf die Rente für Arbeitnehmer, Nebenerwerbslandwirte, Haupterwerbslandwirte und Ehegatten. Neugeregelt wurden Renten mit 63 ohne Abschlag für langjährig Versicherte und Mütterrenten, der Erwerbsminderungsschutz wurde verbessert.

(09.07.14)

no-img

"Tag des offenen Hofes wieder ein voller Erfolg"

L P D - 85 Höfe haben am Wochenende überall in Niedersachsen rund 500.000 Menschen zu einer Landpartie mobilisiert und moderne Landwirtschaft in allen Facetten gezeigt. Bei sonnigem Wetter konnten die vielen Besucher ihr Landwirtschaftsbild auffrischen und beispielsweise Melkroboter in Aktion erleben, Mähdrescher bestaunen und natürlich viele Tiere live erleben.

(15.06.14)

no-img

"Jeder muss vor seiner Tür kehren"

L P D - Die Verordnung von Antibiotika ist allein Sache von Ärzten, sowohl in der Human- als auch der Tiermedizin. „In der Landwirtschaft werden Antibiotika nicht prophylaktisch eingesetzt, sondern ausschließlich auf Anordnung eines Tierarztes zur Behandlung kranker Tiere“, stellt Landvolkpräsident Werner Hilse klar.

(05.06.14)

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren