gemeinsam stark

Junglandwirte mit neuer Spitze

15. Juni 2017

Foto: Landvolk

Niklas Behrens aus Wildeshausen im Landkreis Oldenburg ist neuer Vorsitzender der Junglandwirte Niedersachsen. Bei der Mitgliederversammlung in Neuenkirchen-Vörden wurde der bisherige stellvertretende Vorsitzende einstimmig gewählt. Der 29-Jährige hat nach seiner Ausbildung zum Landwirt in Osnabrück Agrarwissenschaften studiert. Inzwischen ist er als Mitgesellschafter im elterlichen Veredlungsbetrieb tätig. „Die Betroffenheit von uns jungen Landwirtinnen und Landwirten ist bei einigen Themen eine andere als die älterer Landwirte“, sagte Behrens nach seiner Wahl. „Als Vorsitzender der Junglandwirte Niedersachsen will ich mich konkret für die Interessen von uns Junglandwirten einsetzen.“ Eric Brenneke aus Lüerdissen im Landkreis Holzminden, bisheriger Vorsitzender der Junglandwirte Niedersachsen, freute sich mit Blick auf seine fünfjährige Amtszeit, dass sich mehrere neue Arbeitskreise Junger Landwirte gegründet haben. Neue stellvertretende Vorsitzende sind Viktoria-Sophie Möhlenhof aus Bassum im Landkreis Diepholz und Henrik Brunkhorst aus Schöttlingen im Landkreis Schaumburg. Möhlenhof beendet im Sommer dieses Jahres ihr Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und steigt dann in den elterlichen Milchviehbetrieb mit ein. Brunkhorst hat nach seiner Ausbildung zum Landwirt in Osnabrück Landwirtschaft studiert und ist seither auf dem elterlichen Ackerbaubetrieb tätig. Brenneke und der bisherige Stellvertreter Matthias Teepker aus Handrup im Emsland waren beide aus betrieblichen Gründen nicht mehr zur Wahl angetreten.

LPD

Artikel Übersicht