gemeinsam stark

Landvolk Bildung Unterrichtsmaterialien

Der Verein information.medien.agrar (i.m.a.) stellt Pädagogen stufenübergreifende Unterrichtsmaterialien von der Elementarstufe bis zur Sekundarstufe II zur Verfügung. So können die Lehrkräfte landwirtschaftliche Themen im Unterricht realitätsnah und praxisorientiert gestalten. Die Unterrichtsmaterialien eigenen sich hervorragend für den Schulunterricht und die Vorbereitung von Besuchen auf dem Bauernhof (außerschulischer Lernort Bauernhof).

Bestellung von ima-Unterrichtsmaterialien

Bitte bestellen Sie die von Ihnen gewünschten Unterrichtsmaterialien und Informationsmedien von Sachbroschüren über Poster bis hin zu audiovisuellen Medien zu den Themen Landwirtschaft, Natur und Ernährung im ima-web-shop.

Nicht alles ist Käse, wenn’s um die Milch geht

Neues Arbeitsheft für die Ernährungsbildung an weiterführenden Schulen
Milch gehört zu unseren wichtigsten Nahrungsmitteln. Dass sie heute auch ein gesellschaftliches Politikum ist, liegt an ihrer fehlenden Wertschätzung, die durch einen Milchpreis zum Ausdruck gebracht wird, der deutlich unter den Produktionskosten liegt.

(23.05.16)

i.m.a-„Jubelläum“: Lehrermagazin wird immer beliebter

Seit 25 Ausgaben bietet der „lebens.mittel.punkt“ Wissen und Services

Eigentlich sind 25 Ausgaben in einer Zeitschriftenära keine lange Zeit … Doch wenn ein Heft nur vier Mal im Jahr erscheint und jede Ausgabe prallvoll mit hochwertigen Lehr- und Lernmaterialien ist, dann darf schon mal gejubelt werden! S

(24.05.16)

Garantierter Lernerfolg

Mehr als 150 Lehr- und Lernmaterialien und andere Informationen hält der i.m.a e.V. in seinem Webshop bereit. Viele Lehrkräfte nutzen die didaktisch aufbereiteten Broschüren, Poster und Flyer für ihren Unterricht erfolgreich. Denn die Lernerfolge werden immer wieder bestätigt.

(21.12.15)

Agritechnica: Anziehungspunkt "Grünes Klassenzimmer"

Erneut ein großer Erfolg war das Schülerprogramm vom i.m.a e.V. auf der "AGRITECHNICA 2015". Die weltgrößte Fachmesse für Landtechnik findet im Wechsel mit der "EuroTier" alle zwei Jahre in Hannover statt.

(25.11.15)

Landwirtschaft zum Anfassen auf der Wissensmesse für junge Leute

Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen – das ist die Grundidee der „IdeenExpo“, die vom 4. bis 12. Juli auf das Messegelände nach Hannover einlädt. Angesprochen sind vor allem Schüler ab der fünften Klasse, die sich für naturwissenschaftliche und technische Themen interessieren. Der i.m.a e.V. bietet mit seiner Beteiligung Erlebnisse in diesen Bereichen.

(01.07.15)

Landwirtschaft erlebbar machen

Zwei Vereine, ein Ziel: Landwirtschaft erlebbar machen
Schüler lernen, wie Genossenschaften bei der Gemüse-Vermarktung helfen

Die beiden gemeinnützigen Vereine Ackerdemia und i.m.a bringen jetzt Schülern die landwirtschaftliche und genossenschaftliche Arbeitsweise mit Agrar-Produkten näher. Dazu starten die beiden Vereine ein gemeinsames Projekt. Es wird im Rahmen des Bildungsprogramms der GemüseAckerdemie umgesetzt und ist zunächst auf zwei Jahre angelegt.

(12.05.15)

didacta: Das schiefe Bild von der Landwirtschaft gerade rücken

Das Lehrermagazin „lebens.mittel.punkt“ war der „Hit“ auf der Bildungsmesse didacta 2015 in Hannover. Die Zeitschrift war wegen ihrer Unterrichtsbausteine für die Grund- und Oberschulen das am stärksten nachgefragte Produkt des gemeinnützigen Vereins information.medien.agrar e.V. (i.m.a). Besonders gelobt wurde die faktenreiche Berichterstattung zu relevanten Themen der Landwirtschaft, wie z.B. zum aktuellen „Jahr des Bodens“ oder der Diskussion über Tierwohl und Tiertransporte.

(02.03.15)

didacta: Lehrer lernen Landwirtschaft

Mehr landwirtschaftliche Themen im Schulunterricht haben sich die Bundesbürger mehrheitlich in einer repräsentativen Umfrage* gewünscht. Der gemeinnützige Verein information.medien.agrar e.V. (i.m.a) sorgt auf der Bildungsmesse didacta in Hannover dafür, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen kann. Mit mehr als hundert verschiedenen Materialien für Lehrer und Erzieher stellt der i.m.a e.V. eine breite Palette an kostenlosem Lehr- und Lernmaterial zur Verfügung, mit dem in Schulen und Kindertagesstätten Agrar-Themen vermittelt werden können.

(02.03.15)

didacta 2015: Landwirtschaft macht Schule

Mit der bislang größten Gemeinschaftsschau „Landwirtschaft & Ernährung – erleben lernen“ beteiligen sich 13 Verbände und Institutionen aus dem Agrar‐ und Ernährungsbereich an der Bildungsmesse didacta 2015 in Hannover. Auf mehr als 250 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Halle 16 des Messegeländes können sich vom 24. bis 28. Februar 2015 Lehrer, Erzieher und andere pädagogische Fachkräfte aus erster Hand über Landwirtschaft und Ernährung, Jagd‐ und Umweltbildung, Natur‐ und Verbraucherschutz, Landleben, Rohstoffe und grüne Berufe informieren.

(02.03.15)