gemeinsam stark

"Drehscheibe der Landwirtschaft in der Region Hannover"

13. Juli 2017

Foto: Landvolk Hannover

Hannover Das Landvolk Hannover und die LVHN Steuerberatungsgesellschaft haben Ende Juni ihr frisch fertiggestelltes Bürogebäude eingeweiht. In eineinhalb Jahren ist gegenüber dem Grünen Zentrum in Ahlem ein neues Gebäude entstanden, das auf 1.600 Quadratmetern Bürofläche auf vier Etagen Arbeitsplätze für die aktuell knapp 50 Mitarbeiter bietet. Unterschiedlich große Besprechungsräume auf allen Ebenen ermöglichen es, größere Veranstaltungen und Seminare in den eigenen Räumen abhalten zu können. „Wir sind stolz und dankbar, dass wir unseren Mitgliedern und Mandanten ein modernes Dienstleistungszentrum bieten können. Es hilft dabei, die immer komplexer werdenden Vorgänge rund um die Landwirtschaft in Ihrem Interesse zu lösen. Dieses Gebäude soll ein äußeres Zeichen dafür sein, dass landwirtschaftliche Interessen auch im urbanen städtischen Raum vertreten werden, und sich zu einer Drehscheibe der Landwirtschaft in der Region Hannover entwickeln“, sagte Volker Hahn, Vorsitzender des Landvolks Hannover. Carsten Voges, Geschäftsführer der LVHN Steuerberatungsgesellschaft mbH, ergänzte: „Wir wünschen uns für die Zukunft, dass unsere Mitglieder und Mandanten, unsere Partner aus der Politik und der Wirtschaft und natürlich auch unsere Mitarbeiter den Mehrwert dieses neuen Gebäudes schnell schätzen lernen.“ Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt und nahmen die Gelegenheit wahr, die neuen Räumlichkeiten in der Wunstorfer Landstraße 8 bei einer Führung kennenzulernen und die Einweihung des Neubaus zu feiern.
PI/red