gemeinsam stark

Mitglieder Login

Informationen zur Mitgliedschaft im
Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V.

Nach erfolgreichem Login können die Dokumente und Formulare als PDF-Dateien heruntergeladen werden.

Agrardieselvergütung

06. März 2017

Anträge auf Steuerentlastung für Betriebe der Land- und Forstwirtschaft müssen
am 30. September 2017 beim Hauptzollamt eingegangen sein.



Wie in jedem Jahr muss an die Antragsfrist 30.09.2017 für den Agrardieselantrag 2016 gedacht werden. Eine rückwirkende Verlängerung der Frist ist nicht möglich. Auch wenn die Daten online übermittelt werden, ist die Frist nur eingehalten, wenn der ausgedruckte und unterschriebene Kurzantrag am 30.09. beim Hauptzollamt  eingegangen ist. Zuständig für Betriebssitz in Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen ist das Hauptzollamt Frankfurt (Oder), Standort Cottbus, Agrardieselvergütung, Postfach 10 14 15, 03014 Cottbus.

Neue Formulare ab 2017:

  • Abgabe mit Agrardieselantrag: Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen (Formular 1139), einreichen auch bei Online-Übermittlung des Antrages in Papierform
  • Abgabe bis 30.06.2017: Anzeige von im Zeitraum 1.07.2016 – 31.12.2016 erhaltenen Auszahlungen (Formular 1462) bzw. Befreiungsantrag davon (Formular 1463)

Weiterführende Informationen sowie Antragsformular erhalten Sie hier.