gemeinsam stark

Wer bestimmt die Zukunft der Landwirtschaft?

12. Oktober 2017

Foto: Archiv

L P D - Die Liste der Vortragenden der Beraterhochschultagung ist lang, aber sie spiegelt die Themenvielfalt wider, mit der sich Landwirte, Berater, Wissenschaft und nicht zuletzt die Politik im Agrarbereich beschäftigen müssen. Unter dem Titel „Bauern – Wissenschaft – Politik – Gesellschaft: Wer bestimmt die Zukunft unserer Landwirtschaft?“ laden die Fakultät für Agrarwissenschaften der Universität Göttingen sowie die Landwirtschaftskammer und das Landvolk Niedersachsen, die Arbeitgebergemeinschaft der Beratungsringe Weser-Ems und das Landwirtschaftsministerium nach Göttingen ein. Im Mittelpunkt steht bei allen Referenten der landwirtschaftliche Familienbetrieb und die Frage, wie dort die Herausforderungen der Gemeinsamen Agrarpolitik, der Digitalisierung und der Einflüsse von Politik und Märkten gemeistert werden können. Das Zusammenspiel der Veranstalter soll zugleich die verschiedenen Zielgruppen zusammenbringen  und deren Diskussion untereinander beflügeln. Die Beraterhochschultagung findet statt am 2. November von 9.30 bis 16.30 Uhr im Parkhotel Ropeter in Göttingen. Die Teilnahme kostet 50 Euro, für Studenten ist sie kostenlos. Die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 25. Oktober. Weitere Informationen und Online-Anmeldung unter www.lwk-niedersachsen.de unter Webcode 33001716. (LPD 76/2017)

 

Mitteilungen Übersicht