gemeinsam stark

Tag des offenen Hofes lockt vor dem Ferienstart

05. April 2018

Foto: Landvolk

L P D - Es gibt viele Meinungen zu Landwirtschaft, entscheidend aber ist nur eine, die Eigene! Und die lässt sich am 17. Juni auf ihre Aktualität überprüfen: Niedersachsens Landwirte laden wieder zum Tag des offenen Hofes. „Dann lässt sich Landwirtschaft hautnah erfahren“, verspricht Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke. Landesweit hat nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes neben Frühjahrsaussaat und der Arbeit im Stall zurzeit auf 86 Höfen noch eine ganz andere Aufgabe Priorität, die Vorbereitung zum Tag des offenen Hofes. Die Bauern und Bäuerinnen sowie ihre Familien und Mitarbeiter und viele weitere Unterstützer aus dem dörflichen Umfeld sind bereits tief in der Vorbereitungsphase. Reine Ackerbau- oder Gemischtbetriebe, Tierhalter oder Betreiber von Biogasanlagen, Ökobauern und konventionelle Höfe, Ferienhöfe und Direktvermarkter, alle teilnehmenden Höfe geben einen tiefen und umfassenden Einblick in die Vielfalt und Bandbreite landwirtschaftlicher Tätigkeit in Niedersachsen. Ganze Dorfgemeinschaften sind mit dabei, aber auch einzelne Höfe, einige bereits zum wiederholten Male. Vom Milchviehhalter im Kreisverband Ammerland bis zum Fleischrinderzüchter im Kreisverband Zeven, vom Schweinehalter in Nordhorn in der Grafschaft Bentheim bis zum Geflügelhalter in Gorleben im Bauernverband Nordostniedersachsen wollen die Teilnehmer ihren Gästen alle Bereiche der Landwirtschaft vorstellen. Allerdings können Tierhalter aus Gründen der Seuchenvorsorge und zur Gesunderhaltung ihrer Tiere nicht alle Ställe zugänglich machen, dafür bitten sie um Verständnis. Mit speziellen Besucherräumen oder Stallfenstern ist gleichwohl der Blick in die Ställe möglich. Viele spannende und sicherlich auch neue Einblicke in alle Facetten der Landwirtschaft verspricht die Veranstaltung auf jeden Fall.

Landesweit nehmen 86 Höfe diese Form der Öffentlichkeitsarbeit als Herausforderung an, um mit der Bevölkerung in einen lebhaften Dialog zu treten. Kurz vor Ferienbeginn in Niedersachsen laden die Höfe zu einer Entdeckungsreise auf das Land mit vielen neuen Eindrücken und natürlich auch Unterhaltung und Leckereien aus niedersächsischer Erzeugung. Unter www.tag-des-offenen-hofes-niedersachsen.de können schon vorab alle Adressen eingesehen werden. Die Veranstaltung ist eingebunden in die bundesweite Aktion Tag des offenen Hofes am Wochenende 9./10. Juni, die der Deutsche Bauernverband gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Landjugend organisiert. (LPD 26/2018)

Mitteilungen Übersicht