gemeinsam stark

Betrieb Peters zum "Ausbildungsbetrieb des Jahres 2018" gekürt

13. Dezember 2018

Foto: Landvolk Niedersachsen

Hannover Seit 36 Jahren bildet Andreas Peters aus Stemmen im Landkreis Rotenburg (Wümme) junge Landwirte aus. In der vergangenen Woche wurde der Milchviehbetrieb auf der Mitgliederversammlung des Landvolks Niedersachsen zum „Ausbildungsbetrieb des Jahres gekürt. Jörn Ehlers, Vizepräsident und Vorsitzender im Bildungsausschuss des Landvolks, übergab das Hofschild, das den Betrieb als ausgezeichnete Bildungsstätte kennzeichnet. Seit 1967 wurden auf dem Hof Peters 57 junge Menschen für den Beruf des Landwirts ausgebildet - und alle mit großem Erfolg. Seit 1982 ist Alexander Peters als Ausbilder tätig, wie zuvor sein Vater und sein Großvater.

Gemeinsam mit drei festangestellten Mitarbeitern und zwei Azubis bewirtschaftet die Familie 250 ha im Ackerfutterbau und hält 400 Milchkühe plus Nachzucht. Und auch die  Betriebsnachfolge ist gesichert. Die Söhne Alexander und Sebastian haben die landwirtschaftliche Ausbildung absolviert und steigen nach dem Studium in den Betrieb ihrer Eltern ein. „In Niedersachsen sind fast 2.400 Ausbilder anerkannt. Rund 2.000 junge Frauen und Männer absolvieren eine landwirtschaftliche Ausbildung. Die Landwirtschaft braucht Menschen wie Familie Peters, die mit Leidenschaft, Geduld und Freude ausbilden“, lobte Jörn Ehlers das Engagement der Familie.
red/KS

< Artikel Übersicht