gemeinsam stark

Wandel braucht Verlässlichkeit

20.06.19 - 70 Delegierte vertreten das Agrarland Niedersachsen beim Bauerntag in Sachsen

 

 L P D – Unter dem Motto „Wandel braucht Verlässlichkeit“ findet am 26. und 27. Juni im sächsischen Schkeuditz bei Leipzig der 87. Deutsche Bauerntag statt. „Unsere fast 70 Delegierten aus Niedersachsen erwarten von Seiten der Politik in vielerlei Hinsicht Antworten auf ihre drängenden Fragen“, sagt Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke. Nicht nur in der Tierhaltung, auch im Ackerbau sowie in der Umweltpolitik deuten sich Veränderungen und sogar tiefgreifende Umwälzungen an.

Ampel soll Risiko für ASP minimieren

20.06.19 - Mit 111 Fragen die Biosicherheit verbessern - Gegen die Nachlässigkeit

 

L P D – Eine Risiko-Ampel soll Landwirte dazu ermuntern, die Vorsorge gegen den Eintrag der Afrikanischen Schweinepest (ASP) noch besser zu optimieren. „Leider gerät die so immens wichtige Überprüfung aller Sicherheitsmaßnahmen immer mal wieder in Vergessenheit“, erklärt Dr. Johannes Wilking, Vorsitzender beim Kreislandvolkverband Vechta. Er ist einer der 23 Experten, zu denen neben Praktikern maßgeblich Wissenschaftler, Tierärzte sowie Behördenvertreter zählen.

Hochsaison für Erdbeeren, Ernteschluss beim Spargel

20.06.19 - Auf den Erdbeerfeldern findet die Haupternte jetzt statt - Heidelbeersaison eröffnet

 

L P D – Am besten schmecken sie selbstgepflückt direkt von der Hand in den Mund: Die Erdbeere hat jetzt Hochsaison. Niedersachsens Erdbeeranbauer stehen aktuell mitten in der Haupternte der Freilandfrüchte und freuen sich, qualitativ hochwertige und süße Beeren aus der Region anbieten zu können, für den Spargel hingegen ist die Erntezeit am 24. Juni zu Ende, teilt der Landvolk-Pressedienst mit.

Landwirtschaft sucht Lösungen für Klimaschutz

20.06.19 - Gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist nur gemeinsam lösbar - Fachtagung am 9. Juli

 

L P D – Es wird geforscht, beraten, diskutiert, geplant und politisch agiert - doch alle Anstrengungen der deutschen Politik, Wirtschaft und Landwirtschaft genügen der EU-Kommission nicht, um die Klimaschutzziele für 2030 erreichen zu können. Deutschland und die anderen europäischen Staaten müssen sich noch mehr anstrengen, um 2030 das EU-Gesamtziel mit einer Reduktion der Klimagase um mindestens 40 Prozent unter den Wert von 1990 zu schaffen.

 

Landwirtschaft ist ein Arbeitsfeld für alle

17.06.19 - Landwirte wirken als soziale Arbeitgeber für Menschen mit Behinderungen

 

L P D – Der große Bereich der Landwirtschaft hält interessante und vielfältige Berufe bereit, das zeigen die 14 grünen Ausbildungsberufe, in denen der Umgang mit Pflanzen, Tieren, Umwelt und moderner Technik erlernt werden kann. Hinzu kommen diverse Studiengänge der Agrarwissenschaft oder der Milch- und Lebensmitteltechnologie. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen finden in der Landwirtschaft Betätigungsfelder.

 

"FaBiAN"will Artenvielfalt erhöhen

17.06.19 - Stiftung Kulturlandpflege erhält Förderung der Bingo-Umweltstiftung

 

L P D - Die Stiftung Kulturlandpflege Niedersachsen hat mit Unterstützung durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung ein Projekt initiiert, das die Artenvielfalt in der Agrarlandschaft erhöhen soll. Anlass ist das 30-jährige Bestehen der Bingo-Umweltstiftung; sie stellt der Stiftung Kulturlandpflege für einen Zeitraum von drei Jahren einen Betrag von 479.000 Euro zur Verfügung.

 

 

Landfrauen freuen sich über neue Mitglieder

17.06.19 - 3.700 Neuzugänge bei den beiden niedersächsischen Verbänden

 

L P D – Viele Vereine, Verbände und andere Organisationen klagen über mangelndes Interesse und rückläufige Mitgliederzahlen. Niedersachsens Landfrauen dagegen freuen sich über zahlreiche Neuzugänge.

 

Landvolk vermisst ausgewogene Abwägung der Ziele

14.06.19 - L P D – Die Landwirtschaft stellt sich der Herausforderung eines ambitionierten Gewässerschutzes, vermisst jedoch eine ausgewogene Abwägung unterschiedlicher Ziele und hier insbesondere auch das Ziel der Erhaltung von kleinen und mittleren Familienbetrieben. „Es ist zu befürchten, dass die hohen Anforderungen erheblich dazu beitragen werden, dass eine Reihe dieser Betriebe vorzeitig oder spätestens mit dem Generationenwechsel ausscheiden werden“, erklärt Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke.

Weniger als jeder zehnte Euro für Nahrungsmittel

13.06.19 - Verbraucher geben weniger für Nahrungsmittel aus, gehen aber häufiger essen

 

L P D - Weniger als zehn Prozent ihres verfügbaren Einkommens müssen die Niedersachsen für Nahrungsmittel und Getränke, ohne Alkoholika, ausgeben. Die Ausgaben für die tägliche Lebenshaltung haben sich im Mai 2019 gegenüber dem Basisjahr 2010 um 0,6 Prozentpunkte reduziert, zitiert der Landvolk-Pressedienst aus Daten des Landesamtes für Statistik Niedersachsen zur Entwicklung der Verbraucherpreise.

Deutsche mögen Käse

13.06.19 - Niedersachsens Molkereien liefern jeden vierten deutschen Käse

 

L P D - Niedersachsen ist ein Milchland und wird immer mehr zum Käseland. Jeder vierte deutsche Käse wird mittlerweile in einem der 24 niedersächsischen Milchverarbeitungsunternehmen hergestellt. Mit einer Käseerzeugung in Höhe von 615.781 Tonnen (t) stellt Niedersachsen nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes 24,4 Prozent der gesamten deutschen Käseproduktion.

 

Meldungen als Newsfeed abonnieren