gemeinsam stark

LandFrauen-Jahrbuch stellt lebenswertes Land vor

03. Januar 2019


L P D - Frauen. Leben. Land – drei Begriffe, die es in sich haben. Jeder steht für sich, doch gemeinsam spiegeln sie die Gesamtheit des Seins und Schaffens der niedersächsischen LandFrauen wider. In Jahrbuch 2019 des Niedersächsischen LandesFrauenverbandes kann man diesen Begriffen nachgehen - lesen, wie sie mit Leben gefüllt werden, teilt der Landvolk-Pressedienst mit.

„LandFrauen mischen mit – und zwar überall:auf dem Hof, in der Gesellschaft und der Politik! Sie bringen sich ehrenamtlich ein und kämpfen für ihre Ideen: Für die Interessen aller Frauen, damit sich deren soziale, wirtschaftliche und rechtliche Situation verbessert. Für die Familien im ländlichen Raum, für den Dialog mit den Generationen, für die wirtschaftliche Grundlage der Familien und für den Austausch zwischen Landwirtschaft und Verbraucher sowie für die wichtige Bildungs- und Projektarbeit“, beschreibt Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke das Selbstverständnis der niedersächsischen LandFrauen in seinem Grußwort. Auf 130 Seiten berichten diese in ihrem Jahrbuch über ihre Arbeit, von ihren Projekten oder über interessante Frauen von einst und heute. Selbstverständlich fehlen auch erprobte und für lecker befundene Rezepte aus den LandFrauen-Kreisverbänden, das Kalendarium sowie Platz für Notizen nicht, damit dieser besondere Kalender zu einem sinnvollen täglichen Begleiter wird. Praktische Tipps zu Gesundheit, Ernährung und Hauswirtschaft, der berühmte Blick über den Tellerrand sowie der besondere auf die Kultur im ländlichen Raum komplettieren das Jahrbuch und macht es zu einem wertvollen Botschafter für ein lebenswertes Leben auf dem Land. Das Jahrbuch kann unter nlv@landfrauen-nlv.de für drei Euro bestellt werden. (LPD 1/2019)

< Mitteilungen Übersicht