Verbraucher

Erst kommt das Essen, dann die Moral…

L P D – Die gesellschaftliche Diskussion um Tierwohl, Biodiversität und die Nährstoffsituation in der Landwirtschaft beschäftigt die Landwirte mehr denn je. Sie ringen um die Akzeptanz in der Bevölkerung und fragen sich gleichzeitig, ob sie der gesamtwirtschaftlichen Verantwortung zu den Themen Klimawandel und Welternährung gerecht werden.

27. Februar 2020

Direkt-Vermarkter-Tag in Ostfriesland

L P D – Eine Offensive für regionale Produkte will am 5. März einen Direkt-Vermarkter-Tag in der Mühle Neermoor in Ostfriesland starten. Die Veranstaltung wird nach Informationen des Landvolk-Pressedienstes als Leader-Projekt im Rahmen der Ländlichen Entwicklung organisiert.

20. Februar 2020

Kartoffelprodukte bleiben gefragt

L P D – Niedersachsens Landwirte setzen auf Kartoffeln, fast jede zweite in Deutschland geerntete Kartoffel wuchs auf einem niedersächsischen Acker. Im Verkauf lässt nach Mitteilung des Landvolk-Pressedienstes ein eindeutiger Trend beobachten: Verbraucherinnen und Verbraucher wollen sich in der Küche nicht mit langen Vorbereitungsarbeiten aufhalten, sie wählen zunehmend Kartoffelprodukte.

17. Februar 2020

Hecken jetzt pflanzen, schneiden und pflegen

L P D – Hecken gehören in Niedersachsen zum Landschaftsbild. Sie säumen Feld und Flur ein, begrenzen Wege und dienen vielen Tieren als Brut-, Zufluchts- oder Schlafstätte. Was Vielen nicht bewusst ist: Damit Hecken nicht zu Baumreihen durchwachsen, müssen sie gepflegt und regelmäßig zurückgeschnitten werden. Noch bis zum 1. März dürfen diese notwendigen Arbeiten erfolgen, teilt der Landvolk-Pressedienst mit.

13. Februar 2020
Bauern weiterhin voller Erwartungen - Foto: Landvolk

Hohe Standards kann es nicht zum Nulltarif geben

L P D – „Lebensmittelpreise können nicht allein mit dem Blick auf Billigstpreise und Superschnäppchen beworben werden. Qualität und hohe Standards werden dabei leider völlig ausgeblendet“, mit diesen Worten kritisiert Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke die sehr einseitige Preispolitik des Lebensmitteleinzelhandels.

3. Februar 2020
Ökolandbau sollte entlang der nachfrage wachsen - Foto: Landvolk

Mehr Bio-Betriebe in Niedersachsen

L P D – Landwirte haben auf die wachsende Nachfrage nach Bio-Produkten reagiert. Seit 2015 steigt die Zahl der Umsteller in Niedersachsen stetig an und verzeichnete mit 160 neu hinzugekommenen Höfen im Jahr 2018 einen neuen Rekord.

3. Februar 2020

Plakate weg, Milliarde da! Hilft das den Landwirten?

L P D – „Unsere Bauern haben im Moment wirklich nichts zu lachen. Es ist gut, dass Edeka die Plakataktion ändern und es eine gemeinsame Kampagne geben wird. Doch es kam bei dem Gespräch auch heraus, dass letztendlich der Markt und somit der Verbraucher entscheidet – und deshalb brauchen wir faire Wettbewerbsbedingungen in allen Bereichen“, erklärt Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke nach dem Gespräch mit den Edeka-Verantwortlichen in Minden.<

30. Januar 2020
Milchmarkt bleibt in Bewegung - Foto: Landpixel

Umstellung auf Ökolandbau benötigt langen Atem

L P D – Der Lebensmitteleinzelhandel reagiert auf die steigende Nachfrage nach Bioprodukten. Auch Landwirte beschäftigten sich mit dem Einstieg in den Bioanbau, die Umstellungsrate lag in Niedersachsen in den vergangenen drei Jahren deutlich höher als zuvor.

23. Januar 2020

Endlich mal wieder ein normales Jahr…

Die ungewöhnlich warmen Temperaturen mitten im Winter und die weiterhin noch nicht wieder aufgefüllten Wasserreserven im Boden beunruhigen die Landwirte.

16. Januar 2020
Lokalanästhesie ist praktikabler Tierschutz - Foto: Landvolk

Ausstieg aus Ferkelkastration ist Gemeinschaftsaufgabe

L P D – „Wir Tierhalter sind die Ersten, die auf das Kastrieren der Ferkel verzichten wollen“, sagt Enno Garbade. Und der Sauenhalter aus Bramstedt im Landkreis Cuxhaven fügt das große Aber an: „Der Lebensmitteleinzelhandel, unsere Vermarktungsunternehmen und die Verbraucher müssen mitziehen“.

13. Januar 2020