Neues Herkunftskennzeichen Deutschland

(DBV) Anlässlich des Handelskongresses haben in dieser Woche die fünf Vorstandsmitglieder der Zentrale Koordination Handel-Landwirtschaft e.V. (ZKHL), zu denen auch der DBV gehört, eine Branchenvereinbarung zur Einführung des Herkunftskennzeichens Deutschland unterzeichnet. Die Vertreter der führenden deutschen Handelsunternehmen ALDI Nord, ALDI SÜD, EDEKA, Kaufland sowie Lidl und REWE Group gaben eine Absichtserklärung zugunsten des neuen Signets ab, welches für „Made in Germany” stehen wird.