Verband der Fleischwirtschaft kritisiert Tweet von EU-Agrarkommissar

Info Schwein

Wie www.fleischwirtschaft.de berichtet, verglich der EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski (im Bild) auf Twitter die Anzahl der Schweine in Relation zur landwirtschaftlich genutzten Fläche. Demnach kommt Frankreich auf 43 Schweine je 100 ha Ackerland, in Italien sind es 67, in Polen 79, in Deutschland 166, in Belgien 452, in Dänemark 473 und in den Niederlanden 690. Wojciechowski kommentierte die Zahlen mit: „Im Rahmen des Green Deal muss das Problem der intensiven Schweinehaltung in einigen EU-Ländern angegangen werden, da die Landwirtschaft nachhaltig sein soll.“

Der Vorsitzende des Verbands der Fleischwirtschaft Heiner Manten kritisierte diese Aussage in einem Brief an den EU-Kommissar. Allein an der Anzahl der gehaltenen Tiere pro Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche eines bestimmten Staates könne man nicht das Niveau der Nachhaltigkeit im jeweiligen Sektor ableiten. Stattdessen bedarf dies einer gründlichen Analyse unter Einbeziehung zahlreicher Elemente, fügte Manten hinzu. (drv)