Presseübersicht vom 19.11.2019

Kreiszeitung:  Land beschließt Düngeverordnung

Am gestrigen Montag, 18.11.19 wurde auch in Niedersachsen als letztes Bundesland die neue Düngeverordnung beschlossen. Nach wie vor äußert die CDU Zweifel an den Messdaten, die zur Ausweisung der roten Gebiete geführt haben und fordert die Überprüfung der zugrunde gelegten Messstellen.  Landvolk Präsident Albert Schulte to Brinke unterstützt diesen Vorschlag und kündigte zudem eine rechtliche Überprüfung der DüngeVO an. Umweltminister Olaf Lies (SPD) sieht keinen Anlass für den Zweifel an der Datengrundlage.

Kreiszeitung: Auto überrollt Wolf in Cloppenburg

Am Sonntagabend wurde auf der B213 zwischen Lastrup und Löningen ein Wolf überfahren.  Der Wolf starb an der Unfallstelle, die Fahrerin blieb unverletzt. In Niedersachsen gibt es Schätzungen zufolge derzeit rund 200 Wölfe.

Kreiszeitung: Wolf am Vormittag in Diepholz unterwegs

In den letzten Tagen wurde mehrfach ein Wolf in und um Diepholz sowie in Drebber gesichtet.  Ende Oktober war bereits ein neugeborenes Kalb aus der Rinderherde von Familie Rohlfs im Westen von Diepholz gerissen worden. Vieles deutet darauf hin, dass es von einem Wolf getötet wurde. Der zuständige Wolfberater war vor Ort, um Proben zu nehmen. Die gentechnische Untersuchung kann allerdings mehrere Monate dauern.

Kreiszeitung: Neuer Fall von Schweinepest

Nachdem erst vor kurzem die Afrikanische Schweinepest (ASP) in der Nähe der polnischen Grenze zu Deutschland festgestellt wurde, gibt es nun einen zweiten Fund. Bei einem Anfang November in der Woiwodschaft Lebus gefundenen Wildschwein wurde der Erreger ebenfalls, etwa 80 km von Brandenburg entfernt.

Diepholzer Kreisblatt: Getreide als Motto: „Kernig, körnig, knackig frisch“

Gemeinsam mit den dritten und vierten Klassen der Grundschule Wetschen kochten die Landfrauen vom Landfrauenverein Diepholz Rezepte rund um das Thema Getreide. Unter anderem kamen kleine Leckereien wie „Pizzabrötchen“, „Dumbos Kraftpakete“ und „Harry Potters Zauberei“ auf den Tisch, die schnell und einfach zubereitet sind. Neben dem Kochen lernten die Kinder viel Wissenswertes über heimisches Getreide und dessen Gesundheitswert in der täglichen Ernährung.