Presseübersicht vom 23.04.2020

Kreiszeitung: Arbeitsverbot bis Herbst ausgesetzt:

Rückwirkend ab 1. April fällt das Arbeitsverbot für Asylbewerber und Geduldete. Diese können so als Erntehelfer arbeiten. Die Regelung gilt vorerst bis Ende Oktober.

Kreiszeitung: „Wir machen weiter“:

Unsere Meldung über die Kampagne „Wir machen weiter“ von Landvolk und DBV. Vorrangig in den Sozialen Medien wird kommuniziert, dass die Landwirte trotz Corona weiter zuverlässig für die Versorgung der Bevölkerung arbeiten. Die Junglandwirte drehen dazu mehrere vom Landvolk produzierte Videos.

Diepholzer Kreisblatt: 1100 Euro für den Tierpark Ströhen:

Die Landfrauen hatten zunächst Pflegeeinrichtungen mit selbstgenähten Corona-Masken versorgt. Die nachfolgende Produktion wird gegen einen finanziellen Beitrag an Privatleute verkauft. Der Erlös geht an den Tierpark Ströhen, der je zurzeit nicht öffnen darf. 1.100 Euro wurden bereits übergeben.

Kreiszeitung: Wir leben auf (zu) großem Fuß:

Die Kinderseite erläutert heute das Prinzip des ökologischen Fußabdruckes. Dabei wird der vermeintliche Verbrauch von Wasser durch Nutztiere angesprochen und generell Fleischessen als stärkere Umweltbelastung beschrieben.

Kreiszeitung: 2019 heißestes Jahr in Europas Geschichte:

2019 lag die Durchschnittstemperatur 1,24 Grad über dem 30jährigen Durchschnitt. Damit löst das letzte Jahr das Jahr 2016 als wärmstes Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen ab. In vielen Ländern wurden neue Hitzerekorde aufgestellt.