Presseübersicht vom 26.08.2020

Kreiszeitung: Elektrozaun zum Schutz vor Wolf:

An der Weser bei Beverstedt errichtet der örtliche Deichverband in Zusammenarbeit mit Schäfern einen Elektrozaun von 35 km Länge, der vor Wölfen schützen soll. Das niedersächsische Umweltministerium fördert mit 375.000 EUR das Projekt. Die Wirksamkeit soll so getestet werden.

Diepholzer Kreisblatt: „Ernte in Gefahr“: Auswirkungen des Verzichts auf Pflanzenschutzmittel sichtbar:

In Diepholz beteiligt sich ein Landwirt an der jährlichen Aktion „Ernte in Gefahr“ des Industrieverbandes Agrar. Die Nullparzelle im Mais zeigt eindrücklich was passiert, wenn auf Pflanzenschutz verzichtet wird: Melde statt Mais. Der Landwirt engagiert sich auch als „Bienenfreundlicher Landwirt“.