Umfrage über die Zukunft der Landwirtschaft

25.11.2020

Bitte beachten Sie die untenstehende Umfrage über die Zukunft der Landwirtschaft des Instituts für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Uni Bochum im Rahmen der vom BMEL unterstützten Forschungen zum Projekt Landwirtschaft 4.0.
Eine rege Teilnahme von Landwirtinnen und Landwirten an der Umfrage wäre zu begrüßen:

Zur Umfrage gelangen Sie über diesen Link:
https://survey.iaw.ruhr-uni-bochum.de/index.php/863234?lang=de

Liebe Landwirtinnen und Landwirte,
wie sieht eigentlich die Arbeit in der Landwirtschaft in Zukunft aus? Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert aktuell deutschlandweit verschiedene Experimentierfelder. Das Experimentierfeld „Agro-Nordwest“ ist eines dieser geförderten Experimentierfelder. Ziel des Projektes ist es, bedarfsorientierte, realistische Ansätze zur Bewältigung von technischen, ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen im Zuge der digitalen Transformation zu entwickeln (https://www.agro-nordwest.de/ ).

Das Institut für Arbeitswissenschaft an der Ruhr-Universität führt im Rahmen des Experimentierfelds „Agro-Nordwest“ eine Online-Befragung zu dieser Fragestellung durch.
Wir, das Institut für Arbeitswissenschaft (IAW) der Ruhr-Universität Bochum, bearbeiten das Teilprojekt: „Arbeitsprozesse und Kompetenzentwicklung für die Landwirtschaft 4.0“. Erste Einblicke in unsere Arbeit können Sie auf unserer Website gewinnen – interessant unter anderem unser Kurzvideo-Beitrag zum bundesweiten Digitaltag unter dem Motto „Digitalisierung der Landwirtschaft – braucht’s das?“, der Ergebnisse aus zurückliegender qualitativer Forschung anschneidet (http://www.apf.ruhr-uni-bochum.de/aup/forschung/projekte/landwirtschaft.html.de ).

Ziel der Befragung ist es, von Landwirten und Landwirtinnen mit eigenem Betrieb oder Beteiligung an einem Betrieb ein Feedback zur aktuellen Situation in der Landwirtschaft zu erhalten und Entwicklungsperspektiven für die Landwirtschaft auszuloten. Das Forscherteam aus Bochum würde sich sehr darüber freuen, wenn Sie an der Befragung teilnehmen würden und das vom BMEL geförderte Projekt damit unterstützen könnten.

Gerne kann der Link zur Umfrage auch mit interessierten Landwirten und Landwirtinnen geteilt werden. Die Befragung ist anonym und nimmt in etwa 25 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.

https://survey.iaw.ruhr-uni-bochum.de/index.php/863234?lang=de