Vom Hof auf den Teller auch im Netz

NEUA geht mit neuer Webseite online

VER (sas). Da Menschen sich vor allem im Internet über Bildungsangebote in der Region informieren, gibt es seit Kurzem auch eine eigene Präsenz des gemeinnützigen Vereins NEUA e. V. im Netz. Unter www.vomhofaufdenteller.com finden Interessierte nun alles zum Thema gesunde Ernährung, Umweltbildung und Landwirtschaft. „Wir wollen unserem Verein auch eine Stimme im Internet geben und stellen auf unserer neuen Webseite die Inhalte unseres Programms `Vom Hof auf den Teller` vor“, erklärt Christine Tewes, Schatzmeisterin bei NEUA e. V.

Hofbesuche und Kochtage

In erster Linie geht es bei NEUA (=Förderverein für Nachhaltige Ernährung, Umweltbildung und Agrarwirtschaft) darum, Bildungsarbeit in Schulen und Kindergärten anzubieten. Vielfältige und lebendige Erlebnisse zu den Themen Ernährung und Landwirtschaft stehen dabei im Vordergrund. „Wir erklären den Kindern und Jugendlichen die Zusammenhänge zwischen landwirtschaftlicher Erzeugung, Verarbeitung der Rohstoffe, Ernährung und Gesundheit“, betont Christine Tewes. „In den beiden Landkreisen Rotenburg und Verden organisieren wir für interessierte Schulen und Kindergärten Hofbesuche und bieten im Anschluss daran Kochtage direkt in der Einrichtung an.“ Auf diese Weise lernen Kinder nicht nur, Landwirtschaft hautnah zu erleben. Sie erhalten auch einen Einblick in das Thema gesunde Ernährung und Lebensmittelverarbeitung. Auf der neuen Webseite sind alle Angebote übersichtlich dargestellt. Interessierte Besucher können direkt mit Christine Tewes, die die Projekte hauptsächlich betreut, in Kontakt treten. Außerdem gibt es eine Vielzahl an Bildern, die bereits einen tollen Einblick in die bisher geleistete Arbeit verschaffen.