Landswirtschaft bleibt in bäuerlicher Hand

L P DGroß
oder klein, Agrarindustrie oder Familienbetrieb – diese Begriffe werden von
Politikern und Nichtregierungsorganisationen aber auch Medien häufig benutzt.

15. August 2013

Feldberegnung gewinnt an Bedeutung

L P DDie Landwirte in
Niedersachsen stellen sich auf Klimaänderungen ein. Etwa 300.000 Hektar können
in Niedersachsen maschinell beregnet werden, teilt der Landvolk-Pressedienst
mit.

15. August 2013

Moderne Agrarwirtschaft stellt sich auf IdeenExpo vor

L P D – Hannovers
Messegelände verwandelt sich mit der IdeenExpo vom 24. August bis zum 1.
September in das größte Klassenzimmer der Welt und wirbt für Ausbildungs-, Forschungs- und Arbeitsmöglichkeiten

15. August 2013

Kinderferienhöfe sind der Renner

L P D Nach den Ferien ist vor den
Ferien – für die Schüler in Niedersachsen liegen gerade einmal acht Wochen
zwischen dem Ende der Sommerferien und dem Anfang der Herbstferien.

15. August 2013

Ein schwieriges Frühkartoffeljahr endet

L P D Eine
schwierige Frühkartoffelernte liegt hinter den Landwirten in der Region Hannover.
Hier haben sich knapp 200 Landwirte auf die frühen Knollen spezialisiert, in diesem
Jahr hat ihnen die Kultur besonders harte Nerven abverlangt.

12. August 2013

Landwirt im Külftal möchte neue Freiland-Haltung

L P D – Das Külftal im Landkreis Hildesheim soll Heimat für 39.900 Legehennen werden. Mit den Freiland-Hennen wollen Friedrich Habeney und sein 27-jähriger Sohn Jan ihren Betrieb zukunftsfähig aufstellen.

12. August 2013

Wald, mehr als Wild

L P D – Über
Wald und Wild soll in der Evangelischen Akademie Loccum aus sehr unterschiedlichen
Sichtweisen diskutiert werden.

12. August 2013

Sonne lässt Getreide schneller reifen

L P D – Mit Blick auf das Wetter tragen Niedersachsens Ackerbauern zurzeit zwei Herzen in ihrer Brust: Einerseits wünschen sie sich dringend Regen, andererseits haben sie das hochsommerliche Wetter relativ entspannt für die Getreideernte nutzen können.

8. August 2013

Organische Düngung nach der Ernte macht Sinn

L P DNachdem Getreide und Raps
gedroschen sind, beginnt auf den Feldern schon mit Hochdruck die Vorbereitung der Herbstaussaat. Als erstes
werden Winterraps und Wintergerste gesät, dann folgen Winterweizen, Roggen und
Triticale.

8. August 2013