Es sieht so aus, als ob wir nicht das finden könnten, wonach Sie gesucht haben. Möglicherweise hilft eine Suche.

Neueste Artikel

Landwirte sorgen im Advent für Weihnachtsstimmung

L P D – Alle Jahre wieder… gilt auch für die zahlreichen Aktionen, die Niedersachsens Landwirte sich jetzt in der Adventszeit für ihre Region, in ihren Dörfern und auf ihren Höfen ausgedacht haben. Ob mit bunt geschmückten Treckern zur Lichterfahrt, der Teilnahme an Aktionen wie dem lebendigen Adventskalender oder direkt im Stall bei Ochs und Esel: Die Bäuerinnen und Bauern erhellen die Vorweihnachtszeit auf dem Land, teilt der Landvolk-Pressedienst mit.

8. Dezember 2022

Wie lässt sich Energie sparen in der Landwirtschaft?

L P D – Diesel, Strom oder Gas: In nahezu allen Bereichen der Landwirtschaft wird Energie verbraucht. Das lässt die Produktionskosten enorm steigen. Es lohnt sich für Landwirtinnen und Landwirte, auch kleine Einsparmöglichkeiten zu Hause, im Stall und auf dem Feld aufzuspüren, teilt der Landvolk-Pressedienst mit. „Viele der Reserven sind nicht sofort offensichtlich. Die Einsparpotenziale für Energie müssen betriebsspezifisch gesucht und umgesetzt werden. Finanzielle Unterstützung kann dabei teilweise durch spezielle Fördermittel vom Bund erfolgen“, sagt Landvolk-Vizepräsident Ulrich Löhr.

8. Dezember 2022

Auch im Winter ist frisches Gemüse im Angebot

L P D – Traditionell als Braunkohl und Bregenwurst oder im modernen Gewand in Smoothies, Pfannengemüse sowie Pesto – Grünkohl vereint vielseitige Ansprüche und Verwendungsmöglichkeiten. Zudem ist er gemeinsam u. a. mit Porree und Rosenkohl einer der wenigen Gemüsearten, die auch noch im Dezember aus regionalem Anbau angeboten werden. „Frisch vom Feld schmeckt es am besten“, sagt Erich Klug, Gemüseanbauberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Das gebe es sonst zu dieser Jahreszeit nicht mehr. Er fasst die Eigenschaften des Grünkohls als „anspruchslos, winterhart und sehr gesund“ zusammen.

8. Dezember 2022
Malte Baumann, Marvin Gottschalk, Karl Könecke, Jürgen Hirschfeld,Hannes Kubbig (v.l.n.r.)

Pro Insekten: Landwirte tüfteln bei Mäh-Technik

L P D – „Wir brauchen eine Technik, die an jedem aktuellen Standardtraktoren funktioniert – ohne Schnickschnack und Extrageräte. Mit diesem eigens dafür konzipierten Frontseitenmähwerk ist nun ein Mähen der Wegeseitenrändern möglich bei dem 95 Prozent der Insekten überleben werden“, freut sich Jürgen Hirschfeld vom Landschaftspflegeverband (LPV) Goslar, gemeinsam mit seinen Mitstreitern sowie den Landtechnikern bei Übergabe und Vorführung von Mähbalken und Schwader – aufgepimpt für den Insektenschutz.

5. Dezember 2022
Studium Agrar Studierende

Agrarstudium ist digitaler und praxisnäher geworden

L P D – Die Corona-Pandemie hat in vielen Bereichen die Digitalisierung beschleunigt – so auch bei den niedersächsischen Agrarfakultäten der Universität in Göttingen und der Hochschule in Osnabrück. „Die klassischen handschriftlichen Klausuren werden immer öfter durch die E-Klausuren abgelöst“, erläutert Franziska Pach, Studienberaterin an der Universität Göttingen. Auch wenn der Universitätsbetrieb mittlerweile wieder Vorlesungen in den Hörsälen anbietet – und damit einen vielfachen Wunsch der Studierenden erfüllt – sollen die Vorteile der Digitalisierung weiter bestehen bleiben.

5. Dezember 2022
73. Landesversammlung der Niedersächsischen Landjugend

Landjugend: „Zeit, dass was passiert“

L P DTraditionell beendet die Niedersächsische Landjugend (NLJ) am ersten Dezemberwochenende ihr Landjugendjahr mit der Landesversammlung in Verden. Vom 2. bis 4. Dezember kamen rund 90 Delegierte und Gäste unter dem Motto „Zeit, dass was passiert“ im Evangelischen Jugendhof Sachsenhain zusammen. Das Landjugendforum mit Vertreterinnen und Vertretern der Jugendorganisationen der Parteien, verschiedene Workshop-Angebote sowie ein visueller Rückblick und interaktiver Ausblick auf die Jahresaktionen standen auf der Tagesordnung.

5. Dezember 2022