Es sieht so aus, als ob wir nicht das finden könnten, wonach Sie gesucht haben. Möglicherweise hilft eine Suche.

Neueste Artikel

Branchentreff: Schweinehalter brauchen schnell Hilfen

L P D – „Wenn nicht bald Hilfe kommt, dann benötigen wir sie nicht mehr. Wir brauchen unsere Ferkelerzeuger jetzt, hier und heute, um mit ihnen morgen die Zukunftspläne der Borchert-Kommission zu den Haltungsstufen 2 und 3 überhaupt umsetzen zu können“, zeigte Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies beim kurzfristig von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner einberufenen, virtuellen Branchentreffen mit Vertretern aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und dem Lebensmitteleinzelhandel auf. Aktuell sehen Niedersachsens Schweinemäster und Ferkelerzeuger keine bzw. kaum eine Perspektive geschweige denn Besserung am Schweine- und Fleischmarkt.

16. September 2021

Zwiebelbauern fahren kleinere Knollen ein

L P D – Wie alle Kulturen haben auch die Zwiebeln in Niedersachsen unter dem kalten Frühjahr 2021 gelitten. „Die Aussaat war noch gut, aber für eine gute Jugendentwicklung war es im April und Mai einfach zu kalt“, erläutert Wolfgang Wrede, Geschäftsführer der Raiffeisen Warengenossenschaft Osthannover. Durch die kühlere Witterung hätten jedoch auch Pilzsporen Schwierigkeiten gehabt, und so seien die Zwiebeln trotz des häufigen Regens in diesem Jahr sehr gesund und ohne großen Krankheitsdruck gewachsen. Zweiter Vorteil des ausreichenden Niederschlags: „Es war keine Beregnung nötig“, sagt Wrede.

16. September 2021

Energie aus Holz ist nachwachsender Klimaschutz

L P D – Wie wichtig der Rohstoff Holz für die Energiewende und den Klimaschutz ist, das wird auf dem 21. Fachkongress Holzenergie aufgezeigt und diskutiert, denn Holz übernimmt eine wichtige Klimasenken-Funktion und ist unverzichtbarer Bestandteil der Treibhausgasneutralität 2045. Vom 20. bis 23. September 2021 findet der Fachkongress als digitale Veranstaltung mit insgesamt 12 Sitzungen statt. Das Motto des diesjährigen Kongresses lautet „Regionale Kreisläufe – Nachwachsender Klimaschutz!“ und mehr als 60 Referenten werden an den vier Veranstaltungstagen mit Fachleuten und Teilnehmern diskutieren, teilen der Fachverband Holzenergie (FVH) im Bundesverband Bioenergie (BBE) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) als Veranstalter mit.

16. September 2021
Wolf ist Wild: Aufklärung statt Verklärung - Foto: pixabay

Neue Bundesregierung muss Wolf ins Jagdrecht nehmen

L P D„Wir auch immer die neue Bundesregierung sich zusammensetzen wird – für alle Parteien gilt: Wer die Weidetierhaltung in Deutschland behalten will, der muss dafür sorgen, dass der Wolf ins Jagdrecht kommt. Ohne Bestandsbegrenzung ist die Weidetierhaltung sonst bald Geschichte“, zeigt Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers die Dringlichkeit auf, eine Obergrenze für den Wolf für Deutschland festzulegen.

13. September 2021

Sojabohnen aus regionalem Anbau im Kommen

L P D – Bereichert die Sojabohne in Zukunft den Reigen der etablierten Hackfrüchte wie Kartoffeln und Zuckerrüben, die aufgrund fehlender Pflanzenschutzmittel schwächeln? Zumindest steigt die Anbaufläche seit Jahren kontinuierlich. Wuchsen die eiweißreichen Bohnen 2015 in Niedersachsen noch auf 380 Hektar, haben die Landwirte in diesem Jahr bereits 850 Hektar mit Sojabohnen bestellt, berichtet der Landvolk-Pressedienst.

13. September 2021
Last Minute auch auf Bauernhöfen möglich -

Ferienbauernhöfe sind durchweg mit Saison zufrieden

L P D – Die Ungewissheit, ob Urlaub aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr überhaupt möglich ist, wirkte sich positiv auf die Buchungen der Ferienbauernhöfe in Niedersachsen aus. „Für unsere Bauernhöfe läuft der Sommer eigentlich noch. Alle sind durchweg zufrieden, wir haben so einen Sommer noch nicht erlebt. Es gibt keinen harten Schnitt, sondern im September wird es jetzt nur etwas ruhiger“, berichtet Vivien Ortmann, Geschäftsführerin von LandTouristik Niedersachsen, dem Landvolk-Pressedienst.

13. September 2021