Es sieht so aus, als ob wir nicht das finden könnten, wonach Sie gesucht haben. Möglicherweise hilft eine Suche.

Neueste Artikel

Nutria Sumpfbiberratte

Nutria-Bejagung ist auch für Hochwasserschutz wichtig

L P D – Auch wenn das Hochwasser im Süden und Westen Deutschlands zuletzt weit weg war: Die Katastrophe hat den Menschen in Niedersachsen erneut vor Augen geführt, wie wichtig ein tragendes Gesamtkonzept zum Schutz vor Wetterereignissen und deren Folgen ist. Für viele Landwirte spielen dabei auch die Deichpflege und die Sicherung von bewirtschafteten Flächen eine große Rolle. Was Bauern und anderen Landnutzern in diesem Zusammenhang immer wieder Sorgenfalten auf die Stirn treibt, ist das Wühlen der Nutria, die ganze Deichanlagen und mit Wasser durchzogene Kulturlandschaften zerstören.

29. Juli 2021
Blühstreifen

Landvolk fordert Anpassung der ELER-Förderung

L P D – Weitreichende Folgen hat die Ausrichtung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) für die nächste Förderperiode von 2023 bis 2027. Das Landvolk Niedersachsen hat sich intensiv mit den zu erwartenden Folgen befasst und erneut zu dem von der Landesregierung vorgelegtem Konzept Stellung bezogen.

29. Juli 2021
Tim Friedrichs

Tierwohl: „Das ist unser Weg in die Zukunft“

L P D – Es ist ein simples System, ohne viel Technik, aber sehr effektiv – für den selbst konstruierten Erdwärmetauscher unter seinem Schweinestall hat Tim Friedrichs aus Hilgermissen auf 2,7 Kilometern Länge Kunststoffrohre verlegt. Ursprünglich wurden sie für den Abwassertransport auf Start- und Landebahnen an Flughäfen hergestellt. Durch den hohen Grundwasserstand in den schweren Böden nahe der Weser kühlt oder wärmt die gleichmäßige Temperatur des Wassers von 8 bis 10 Grad Celsius nun ganzjährig die Luft in den Rohren, die dann in die darüberliegenden Ställe geleitet wird.

29. Juli 2021
Läuse auf einem Kartoffelblatt

Kartoffelbauern sparen Pflanzenschutzmittel ein

L P D – Sie sind klein und gemein: Blattläuse sind eine Herausforderung für Gärtner und Landwirte. Besonders wer Pflanzkartoffeln anbaut und diese zur Vermehrung verkaufen möchte, ist auf Maßnahmen gegen die winzigen Schädlinge angewiesen. Denn wenn die Blattlaus zusticht, gelangen oft auch Kartoffelviren in die Pflanze. Sind die Erreger in der Knolle der Kartoffel gelandet, sind die Qualitäts- und Ertragsverluste so groß, dass die Erdäpfel nicht mehr als Vermehrungskartoffeln genutzt werden können, teilt der Landvolk-Pressedienst mit.

26. Juli 2021
Kischen

Die Kirschenernte steuert auf den Endspurt zu

L P D – Die Kirschen von der Elbe im Alten Land sind deutschlandweit beliebt und erfreuen sich einer guten Nachfrage. Im Gegensatz zu anderen Regionen, in denen die Blüten im Frühjahr teilweise erfroren sind, wird dort in diesem Jahr auch eine durchschnittliche Ernte mit guten Qualitäten eingefahren, schreibt der Landvolk-Pressedienst.

26. Juli 2021
Pressetermin Niedersächsischer Weg

Miteinander für Landwirtschaft und Naturschutz

L P D – „Wir haben vor allem etwas Einmaliges geschafft, nämlich dass Ministerien, Naturschutzverbände und Landwirtschaft miteinander sprechen und versuchen, gemeinsam Lösungen zu finden. Das wird europa- und bundesweit erheblich beachtet und ist ein ganz großes Gut, das wir uns erhalten wollen“, zieht Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies für die niedersächsische Landwirtschaft Bilanz bei der Vorstellung des Jahresberichts zum Niedersächsischen Weg am Mittwoch am Landtag.

22. Juli 2021