Online-Dialogveranstaltung über den Wert unserer Lebensmittel

Die Partner des Niedersächsischen Weges, Politik, Landwirtschaft und Naturschutzverbände, laden zu einer ersten Online-Dialogveranstaltung ein. Bei diesem ersten Dialog im Rahmen des Niedersächsischen Weges soll der Umgang mit unseren Lebensmitteln thematisiert werden. Ziel ist es , die Diskussion um einen fairen Markt für heimische Produkte, einen aufmerksameren Umgang mit unseren Lebensmitteln und ein Bewusstsein für den Wert unserer landwirtschaftlichen Produkte anzustoßen.

Im Rahmen eines World Café Formats sollen folgende Aspekte diskutiert werden

  • Fair Trade Label für deutsche Lebensmittel bringt eine Kennzeichnung etwas?
  • Geiz ist geil: Verbraucher wollen nur billige Lebensmittel!
  • Hohe Standards, offene Grenzen: Hat die deutsche Landwirtschaft eine Zukunft?
  • Land( wirt schaft schmeckt!
  • Es fehlt die Wertschätzung Ihr spart die Landwirtschaft kaputt!

Es sind dabei:

  • Olaf Lies, Niedersächsischer Umweltminister
  • Barbara Otte Kinast, Niedersächsische Landwirtschaftsministerin
  • Dr. Holger Hennies, Präsident des Landvolk Niedersachsen, Landesbauernverband
  • Dr. Holger Buschmann, Landesvorsitzender des NABU
  • Axel Ebeler , stellv . Landesvorsitzender des BUND
  • Gerhard Schwetje , Präsident der Landwirtschaftskammer

Bitte melden Sie sich zu der Online Veranstaltung an unter: artenretter@mu.niedersachsen.de

Datum: 14.04.2021
Uhrzeit: 15:30 bis 18:30 uhr