Zukunftswerkstatt Land- und Ernährungswirtschaft

Agrar- und Ernährungssysteme im Wandel

Perspektiven für eine Lebensmittelproduktion in globaler Verantwortung

Je mehr die über Jahrzehnte funktionierenden globalen Waren- und Ressourcenströme ins Stocken geraten und je mehr die Transformationsnotwendigkeiten in der Land- und Ernährungswirtschaft erkannt werden, desto mehr wird klar, dass Zukunft nur in Systemen gedacht und entwickelt werden kann.
Agri-Food-Systeme, also die systematische Kombination von technischen, biologischen und organisatorischen Methoden zur Herstellung von Lebensmitteln, versuchen, die bestmögliche Balance zwischen Ressourceneffizienz, ökologischem, sozialem und gesundheitlichem Nutzen herzustellen. Gleichzeitig müssen unternehmerische, ökonomisch messbare Erfolge erzielt werden. Ohne diese sind die Ziele nicht zu erreichen. So viel zur Theorie.

Doch wie fortgeschritten sind diese Systeme heute?

Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung, wird in ihrem Kurzstatement die Position ihres Ressorts zur Agrarforschung erläutern und die Bedeutung transdisziplinärer Forschungsansätze im gesellschaftlichen Dialog darstellen.
In der Keynote wird der Ernährungswissenschaftler, Ökotrophologe und Buchautor Dr. Malte Rubach zuvor die Perspektiven künftiger Ernährungssysteme am Beispiel des Proteinsektors erörtern. Die Nutzung alternativer Proteinquellen gilt als einer der Zukunftssektoren der weltweiten Agrar- und Ernährungswirtschaft.
In der Paneldiskussion sprechen wir diesmal mit InnovatorInnen, VordenkerInnen und UnternehmerInnen, die jeweils ganz unterschiedliche Projekte und Ziele verfolgen – gemeinsam ist ihnen allen jedoch das Denken über „das eigene Hoftor“ hinaus und das Streben nach systemischen Lösungen für die Agrar- und Lebensmittelwirtschaft.

Für den Zugang zum CityCube ist eine kostenpflichtige Registrierung im Buchungssystem der Messe Berlin erforderlich. 

Unsere Rabattcodes: Bitte registrieren Sie sich mit dem Code IGW2023_ZW, wenn Sie die Tagung besuchen möchten, bzw. IGW2023_ZWM, wenn Sie zusätzlich am 25. oder 26.01.2023 die Messe besuchen wollen. Der anschließende Niedersachsenabend ist eine Einladungsveranstaltung, eine gesonderte Einlasskarte ist erforderlich. 

Mehr Infos auf: https://zukunftswerkstatt-agribusiness.de/

Datum: 25.01.2023
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Veranstalter: Marketinggesellschaft der niedersächsischen Lnad- und Ernährungswirtschaft e.V.