Bildung

Christin Hinze Ausbildung

Ausbildung in der Landwirtschaft trotzt Corona

L P D – Die Begeisterung für das Berufsfeld Landwirtschaft ist ungebrochen. Mit Maschinen zu arbeiten, häufig an der frischen Luft zu sein und mit Tieren umzugehen sind einige Gründe, warum sich jedes Jahr bundesweit eine hohe Zahl von Schulabgängern bei der Wahl ihres Ausbildungsplatzes von der Faszination für die Landwirtschaft leiten lässt. Auch die ausbildenden Landwirte freuen sich über die neuen Auszubildenden, die ihre Ausbildung am 1. August begonnen haben.

13. August 2020
Karolinenhof

Erlebnisbauernhof als Ausflugsziel für Familien

L P D – Als der Urururopa von Gerd Schmidt 1847 als erster Siedler ins Moor bei Bad Zwischenahn zog, konnte er sich wahrscheinlich nur schwer vorstellen, dass auf seinem Karolinenhof im Jahr 2000 mal ein Erlebnisbauernhof mit Café eröffnet würde. Aber genauso ist es gekommen. „Wir haben damals unsere Pachtflächen an jemanden verloren, der Mais für seine Biogasanlage anbauen wollte und eine höhere Pacht bezahlen konnte“, sagt Schmidt. Da habe er die Landwirtschaft und seine Zeburinderzucht aufgegeben und durch einen Streichelzoo mit Ponys, Schafen, Hühnern, Kaninchen und Meerschweinchen ersetzt.

10. August 2020
Wilko Meyer und Arnold Asingwire aus Uganda

„Young Farmers Exchange“ leidet unter Corona

L P D – Digital statt real: Eigentlich sollte das Austauschprogramm „Young Farmers Exchange“ jetzt in die zweite Runde starten. Doch aufgrund der Corona-Krise ist derzeit ungewiss, ob der 2019 ins Leben gerufene Austausch zwischen jungen Leuten aus Deutschland und Uganda dieses Jahr noch stattfinden kann.

6. August 2020
Aufgepassst, Niedersächsische Landjugend

Landjugend sensibilisiert für Extremismus

L P D – Unter dem Titel „Aufgepasst!“ will die Niedersächsische Landjugend aktuelle Themen und Fragestellungen aus dem Bereich „Extremismusprävention“ mit hochkarätigen Referenten diskutieren. Die Vorträge finden via Zoom statt und richten sich bundesweit an alle Landjugendlandesverbände, schreibt der Landvolk-Pressedienst. Ziel des Projektes ist, Aufklärung zu leisten, die Landjugendlichen zu sensibilisieren und in der präventiven Arbeit zu unterstützen.

27. Juli 2020
Digitalisierung

Digitalisierung macht Landwirtschaft präziser

L P D – Vom Feldweg sieht jede Pflanze gleich aus. Aus der Luft lassen sich jedoch auch innerhalb eines Ackers starke Unterschiede erkennen. Weil die Bodenqualitäten innerhalb eines Schlages schwanken können, setzen die Landwirte immer mehr auf eine sogenannte Präzisionsausbringung von Düngung und Pflanzenschutzmitteln. „Die Pflanze, die den Dünger braucht, soll ihn auch bekommen“, erläutert Immo Behre.

23. Juli 2020

„Unternehmerschule Agribusiness“ startet in Vechta

L P D – Nach den niedersächsischen Sommerferien sollen die ersten vierundzwanzig jungen Doppelqualifikanten die Klasse 2 der Zweijährigen Fachschule Agrarwirtschaft besuchen, die an der BBS III Vechta in Kombination mit der Meisterfortbildung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen mit dem Schwerpunkt „Agribusiness“ ab dem kommenden Schuljahr angeboten werden soll.

23. Juli 2020

Bauernfamilien sind mit viel Herzblut dabei

L P D – „Landwirtschaft ist einfach mein Traumberuf!“ – sowohl Georg Rahlfs Senior als auch sein Sohn Georg haben dies ihren Kindern und Enkeln geantwortet, als sie gefragt wurden, wie das denn so sei, „als Bauer“. Über die Antwort: „Dann mache ich das auch!“ haben sie sich daher sehr gefreut. Von Georg Rahlfs sieben Enkelkindern – sechs Mädchen, ein Junge – haben sich bereits drei für den Weg in die Landwirtschaft entschieden.

13. Juli 2020
Vizepräsident Jörn Ehlers

Heimvolkshochschulen stehen mit Rücken an der Wand

L P D – Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers konnte den anwesenden Landtagsabgeordneten deutlich machen, dass sie bei der Verteilung des Notfallfonds für die Erwachsenenbildung und bei der Schnürung zukünftiger Corona-Hilfspakete nun ein besonderes Augenmerk auf die 23 Heimvolkshochschulen (HVHS) in Niedersachsen legen werden.

25. Mai 2020
Individuelle Bildungshäuser im Grünen - Haus am Steinberg; Foto: Landvolk

Heimvolkshochschulen stehen vor dem Aus!

L P D – „Das Ausmaß des wirtschaftlichen Schadens der Heimvolkshochschulen durch die Corona-Krise ist deshalb besonders hoch, weil die Häuser nicht nur Bildungseinrichtung, sondern zugleich auch Hotel und Gastronomie sind. Zudem handeln sie als gemeinnützige Vereine und nicht als gewinnorientiertes Unternehmen.

11. Mai 2020
Ausbildungsbetrieb Hof Peters

Ausbildung in der Landwirtschaft läuft weiter

L P D – „Solange ein Rädchen in das andere greift, läuft es weiter rund – aber wehe eines fällt aus, dann steht alles still“, fasst Andreas Peters die aktuelle Situation auf seinem Milchviehbetrieb mit über 400 Milchkühen in Zeiten von Corona zusammen.

2. April 2020
Seminarangebote im Grünen -

Heimvolkshochschulen von Insolvenz bedroht

L P D – Nicht nur Schülerinnen und Schüler wurden aufgrund der Corona-Krise vorzeitig in die Osterferien geschickt, auch die Erwachsenenbildung in allen freien und ländlichen Heimvolkshochschulen ist durch das Geschehen nahezu vollständig zum Erliegen gekommen – mit dramatischen Folgen für die Bildungshäuser.

30. März 2020