„Der Niedersächsische Weg“

Sieben Unterschriften für eine bundesweit einmalige Vereinbarung, die Landesregierung, Landvolk, Landwirtschaftskammer sowie Natur- und Umweltverbände am Montag, 25. Mai, auf einem Bauernhof in Wunstorf getroffen haben – „Der Niedersächsische Weg“. In dem gemeinsamen Vertrag verpflichten sich alle Beteiligten zu großen Anstrengungen bei Natur- und Artenschutz, bei Biodiversität und beim Umgang mit der Ressource Landschaft.

25. Mai 2020

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der vielen Fragen rund um das Corona-Virus geben wir hier eine Zusammenfassung der Antworten speziell für den Bereich Landwirtschaft sowie eine allgemeine Übersicht. Diese wird fortlaufend aktualisiert – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte informieren Sie sich hierzu auch auf der Internetseite ihres jeweiligen Landkreises. Direkte Informationen erhalten Sie mit unserer Landvolk-App. Letzte Aktualisierung: 26.05.2020

14. Mai 2020
Artenvielfalt an Wegrändern

Mit gegenseitigem Respekt und Verständnis

Interview LAND & Forst mit dem Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke zum Niedersächsischen Weg: Niedersächsischer Weg – Land, Landwirtschaft und Naturschutzverbände haben intensiv diskutiert, wie …

14. Mai 2020
Artenvielfalt an Wegrändern

Volksbegehren oder Niedersächsischer Weg?

Artenschutz – Das Land Niedersachsen, das Landvolk, die Landwirtschaftskammer und die beiden Naturschutzverbände BUND und Nabu sind seit Monaten im intensiven Dialog. Sie erarbeiten gemeinsam …

7. Mai 2020
Saisonarbeitskräft gesucht Foto: Landvolk

Saisonarbeitskräfte dringend benötigt

Verbände fordern flexiblere Regelungen Die Ausbreitung des Coronavirus und die europaweit ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionskette haben auch deutliche Auswirkungen auf die heimische Landwirtschaft. …

19. März 2020

Aktionsbündnis sieht Wolfspolitik als gescheitert an

Hannover Die Weidetierhalter sind es leid. Das „Aktionsbündnis aktives Wolfsmanagement“ fordert eine Wende in der bisherigen Wolfspolitik. Bei der Demonstration „Weidetiere retten, Schutzjagd jetzt!“ vor dem niedersächsischen Landtag in Hannover überreichten die Weidetierhalter eine Petition an die Regierungsvertreter.

19. Dezember 2019

Landvolk bereitet jetzt Klagen vor

Rote Gebiete Die Ausweisung der Roten Gebiete in Niedersachsen und die damit verbundenen Regelungen der Landesdüngeverordnung empört viele Landwirte. Das Landvolk Niedersachsen will dagegen juristisch vorgehen.

7. Dezember 2019