gemeinsam stark

Das ASP-Virus rückt näher - Ausbruch in Belgien


L P D - Die Übertragung des ASP-Virus vom Wildschwein auf das Hausschwein gilt es zu verhindern, denn die Bedrohung steht vor der Haustür. Biosicherheitsmaßnahmen auf Bauernhöfen und Schweineställen, wie bauliche Einrichtungen, Personen- und auch Tierkontakte sowie Schutzkleidung, müssen intensiviert und strengstens eingehalten werden. Weitere Infos zur ASP gibt es unter
www.tierseucheninfo.niedersachsen.de

SuedLink: Belastung erfordert dauerhafte Zahlungen

L P D - Der Netzausbau kommt nicht voran. Strom, der an der Nordseeküste aus erneuerbaren Energien gewonnen wird, kann aufgrund fehlender Leitungen nicht in den Süden transportiert werden. Am heutigen Donnerstag, 20. September, treffen sich die Länderminister nun zum „Netzgipfel“ in Berlin. „Wir Landwirte sind gespannt, was dabei rauskommt“, erklärt Dr. Holger Hennies, Landvolk-Vizepräsident und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft (AG) SuedLink im Landvolk Niedersachsen.

(20.09.18)

Teamarbeit auf den Höfen wird immer wichtiger

L P D - Alle zwei Jahre und nunmehr zum 34. Mal stellt der niedersächsische Nachwuchs in der Land-, Tier-, Haus- und Forstwirtschaft sein Wissen und fachliches Können beim sogenannten Berufswettbewerb unter Beweis. Das Motto für 2019 lautet dieses Mal „Grüne Berufe #landgemacht – Qualität. Vertrauen. Zukunft“, teilt der Landvolk-Pressedienst mit.

(20.09.18)

Digitalisierung im Fokus bei den Landwirten

L  P  D - Landwirtschaft ist ohne Digitalisierung nicht mehr vorstellbar. Deshalb stellen die Kreislandvolkverbände Cloppenburg, Oldenburg und Diepholz sowie der Hauptverband des Osnabrücker Landvolks, die Vereinigung des Emsländischen Landvolks, die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland, die Industrie- und Handelskammern als auch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen dieses Thema in den Mittelpunkt ihres vierten Wirtschaftstages.

(20.09.18)

Lokalanästhesie ist praktikabler Tierschutz

L P D - "Was sich in der Humanmedizin bewährt hat, kann in der Tiermedizin nicht falsch sein“, meint Landvolk-Präsident Albert Schulte to Brinke in Bezug auf eine mögliche örtliche Betäubung bei der Ferkelkastration durch Landwirte.

(17.09.18)

Wolfsübergriffe werden EU-Thema

L P D - Nach dem EU-Parlament beschäftigt sich jetzt auch die EU-Kommission verstärkt mit den Konsequenzen stark wachsender Wolfsbestände.

(17.09.18)