Ausschuss Junglandwirte

Der Ausschuss Junglandwirte des Landvolks Niedersachsen befasst sich mit agrarpolitischen Themen, die insbesondere die Belange der Junglandwirte betreffen. Abweichend von den anderen Ausschüssen, wirken im Ausschuss Junglandwirte Vertreter aller in Niedersachsen aktiven Organisationen mit, die sich für die Belange von Junglandwirten engagieren. Der Ausschuss setzt sich zusammen aus Vertretern der Junglandwirte Niedersachsen, der Niedersächsischen Landjugend – Landesarbeitsgemeinschaft, des Arbeitskreises Agrar der KLJB Osnabrück sowie des Agrarsozialen Arbeitskreises der KLJB im Bistum Oldenburg (ASAK).

Vorsitz: Jan-Henrik Schöne, Milchviehhalter aus dem Landkreis Osterholz  
Geschäftsführung: Christine Kolle

Der Ausschuss ist per Email zu erreichen unter junglandwirte@landvolk.org

Vorsitzender Ausschuss Jan-Henrik Schöne
Vorsitzender Junglandwirte NiedersachsenHenrik Brunkhorst
Stellv. Vors. Junglandwirte NiedersachsenPhilipp Hattendorf
Stellv. Vors. Junglandwirte NiedersachsenAnneke Kreißig
Sprecher Agrarausschuss NLJLars Ruschmeyer
Sprecherin Agrarausschuss NLJLuise Brinkmann
AK Agrar der KLJB im Bistum Osnabrück Torben Weerts
AK Agrar der KLJB im Bistum Osnabrück NN
Agrarsozialer AK (ASAK) der KLJB OldenburgMichael Emke
Agrarsozialer AK (ASAK) der KLJB OldenburgNN

Tagesordnung der nächsten Ausschusssitzung am 15.11.2021:

  1. Vorschläge Ausschuss Änderung Wahlordnung DBV: Aktueller Stand
    Jan-Henrik Schöne
  2. Nutztierstrategie („Borchert-Plan“) einschließlich Umstrukturierungsprämie
    Markus Kappmeyer, Referent Vieh und Fleisch im Landvolk Niedersachsen

Junglandwirte diskutieren über Wandel der Märkte

L P D – Die Herausforderungen, vor denen Niedersachsens Junglandwirtinnen und Junglandwirte stehen, sind enorm: Die Verwerfungen an den Märkten durch den Überfall Russlands auf die Ukraine, die Auswirkungen der Afrikanischen Schweinepest (ASP), die Preisentwicklung auf den Rohstoffmärkten und der Umbau – die Transformation – der Landwirtschaft werden nach Einschätzung des Landvolks zu einem noch nie dagewesenen Strukturbruch führen. Gibt es noch Perspektiven des (Land-) Wirtschaftens? Diesen Themenkomplex wollen daher die Junglandwirte Niedersachsen, die Niedersächsische Landjugend und die Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft mit Experten und der Politik am 28. September 2022 im Rewe-Logistikzentrum in Lehrte bei Hannover diskutieren und laden dazu ein.

19. September 2022