Bauern haben Bienen im Blick und tun ihnen Gutes

L P D – Auf Dinge hinweisen, die Landwirte für den Artenschutz tun – das ist das Ziel der Aktion „Bienenfreundlicher Landwirt“ der Initiative „Echt grün – Eure Landwirte“. 13 Kreislandvolkverbände unterstützen das Projekt niedersachsenweit.

13. August 2020

Hilfe bei Hitze für Hähnchen und Schweine

L P D – Hühner schwitzen nur über den Schnabel. Bei hochsommerlichen Temperaturen kann es den Tieren im Stall unter dem Gefieder ordentlich warm werden. Besonders bei Masthühnern kann erhöhte Körpertemperatur dazu führen, dass die Entwicklung verlangsamt wird. Sie hecheln, um Wärme zu verlieren. Schnellere Atmung kann zu Kreislaufproblemen führen – die Hähnchen brauchen Hilfe.

13. August 2020
Sauenhaltung

Der Strukturwandel hat die Sauenhalter fest im Griff

L P D – Die niedersächsischen Schweinehalter sind verunsichert: Strengere Vorgaben, höherer bürokratischer Aufwand und die Umsetzung von mehr Tierwohl in den Ställen erhöhen den ohnehin schon auf den Tierhaltern lastenden Druck. Der Umbau oder Bau von Ställen mit erhöhtem Tierwohl bedeutet zum Beispiel, dass die alten Ställe im Vergleich zu konventionellen Ställen teilweise nur zur Hälfte belegt werden dürfen.

13. August 2020
Christin Hinze Ausbildung

Ausbildung in der Landwirtschaft trotzt Corona

L P D – Die Begeisterung für das Berufsfeld Landwirtschaft ist ungebrochen. Mit Maschinen zu arbeiten, häufig an der frischen Luft zu sein und mit Tieren umzugehen sind einige Gründe, warum sich jedes Jahr bundesweit eine hohe Zahl von Schulabgängern bei der Wahl ihres Ausbildungsplatzes von der Faszination für die Landwirtschaft leiten lässt. Auch die ausbildenden Landwirte freuen sich über die neuen Auszubildenden, die ihre Ausbildung am 1. August begonnen haben.

13. August 2020
Getreideernte

„Zwangsdiät“ erschwert Anbau von Qualitätsweizen

L P D – Endspurt auf Niedersachsens Feldern. „Wir gehen mit großen Schritten dem Ernteende entgegen. Viele Bauern haben das sonnige Wochenende genutzt, sodass in Niedersachsen bis auf vereinzelte Felder die Ernte von Weizen, Gerste und Raps abgeschlossen ist“, teilt Karl-Friedrich Meyer als Vorsitzender des Pflanzenausschuss im Landvolk Niedersachsen mit. Nach zwei Trockenjahren haben die niedersächsischen Landwirte 2020 eine durchschnittliche Ernte bei Gerste und Weizen eingefahren – vor allem trocken.

10. August 2020
Zwischenfrucht Senf

Zwischenfrüchte verwöhnen das Bodenleben

L P D – Nach der Ernte ist vor der Ernte – deshalb säen viele Landwirte nach der Bodenbearbeitung der Getreide- und Rapsstoppeln direkt eine Zwischenfrucht auf ihrem Acker aus, um den Boden vor der Aussaat von Zuckerrüben oder Mais im nächsten Jahr zu bedecken. Alleine die Durchwurzelung hat viele Vorteile: Im ersten Schritt nehmen die Wurzeln eventuell noch vorhandene Restnährstoffe oder frisch ausgebrachte Gärsubstrate aus den oberen Bodenschichten auf und sichern sie, lockern im nächsten Schritt den Boden und stabilisieren ihn gleichzeitig, schreibt der Landvolk-Pressedienst. In der Folge schützen sie den Boden vor Erosion. Gerade in den Hanglagen den Vorharzes kann dies von Vorteil sein.

10. August 2020
Karolinenhof

Erlebnisbauernhof als Ausflugsziel für Familien

L P D – Als der Urururopa von Gerd Schmidt 1847 als erster Siedler ins Moor bei Bad Zwischenahn zog, konnte er sich wahrscheinlich nur schwer vorstellen, dass auf seinem Karolinenhof im Jahr 2000 mal ein Erlebnisbauernhof mit Café eröffnet würde. Aber genauso ist es gekommen. „Wir haben damals unsere Pachtflächen an jemanden verloren, der Mais für seine Biogasanlage anbauen wollte und eine höhere Pacht bezahlen konnte“, sagt Schmidt. Da habe er die Landwirtschaft und seine Zeburinderzucht aufgegeben und durch einen Streichelzoo mit Ponys, Schafen, Hühnern, Kaninchen und Meerschweinchen ersetzt.

10. August 2020
Carsten Bauck und Rouven Bremer

Der Verbraucher bestimmt, wie viel „bio“ es sein darf

L P D – Mehr Artenvielfalt, mehr Öko-Betriebe und somit mehr Bio-Lebensmittel – mit der Aufnahme des Bereichs „Ökologischer Landbau“ im „Niedersächsischen Weg“ soll der Ökolandbau ausgebaut und gefördert werden. „Ich freue mich, wenn Ökolandbau mehr wird und zwar nicht nur in der Wahrnehmung, sondern vor allem real“, erklärt Carsten Bauck als Vorsitzender des Öko-Ausschusses im Landvolk Niedersachsen zur Rahmenvereinbarung zwischen Politik, Umweltverbänden und Landwirtschaft.

6. August 2020
Ein Bett im Kornfeld

Das Bett im Kornfeld und die Bank bei Esel und Huhn

L P D – Baby-Esel-Watching oder Foto-Shooting im Bett im Kornfeld! Junge Landwirte gehen ihre eigenen Wege, um auf ihre Art auf das weite Feld der Landwirtschaft mit seinen schönen Seiten und auch mit den damit verbundenen Problemen aufmerksam zu machen. Einer von ihnen ist Stefan Golze aus Dassel.

6. August 2020
Strohballen

Stroh hat in der Tierhaltung einen hohen Stellenwert

L P D – Bei der Getreideernte stehen meist die Körner im Vordergrund. Ernähren sie doch Menschen und Tiere und sichern den wirtschaftlichen Erfolg der Bauern. In zweiter Reihe steht das Stroh, dass aus den ausgedroschenen und trockenen Halmen des Getreides gewonnen wird. In vielen Fällen wird es bereits im Mähdrescher gehäckselt und bleibt als organische Nährstoffquelle und Humuslieferant auf dem Feld zurück.

6. August 2020