Von A wie Apportieren bis Z wie Zirkuslektionen

Pferd und Jagd Foto: Messe Hannover
Vom 7. bis 10. Dezember wird auf der Pferd & Jagd ländliche Stimmung verbreitet Foto: Messe Hannover

Pferd & Jagd holt das Landleben aufs Messegelände

L P D – Pferde, Hunde und Wildtiere bereichern das Landleben von Landwirten und von allen, die sich für die Idylle weitab von hektischen Städten begeistern können. Vom 7. bis 10. Dezember wird während der Messe Pferd & Jagd allerdings auch in Hannover ländliche Stimmung verbreitet: Dann zieht es sowohl Stadt- als auch Landbewohner in die Messehallen, um einzukaufen, sich zu informieren oder von den zahlreichen Vorführungen inspirieren zu lassen. Die Messe teilt sich auf in die Themenwelten „Pferd, Jagd, Hund und Country“.

Die Reitbahn im Cavallo-Ring bietet Platz für Vorführungen von A wie Apportieren bis zu Z wie Zirkuslektionen. Abends zieht es Pferdeliebhaber, Freizeitreiter und Züchter zur Gala „Nacht der Pferde“, während tagsüber die Kinder-Pferde-Pony-Show MiMaMo ihre Schaubilder vorführt. Erstmals finden in der Schlemmerhalle 23 zudem sogenannte Scheunenparties statt, in denen die Besucher am Freitag und Sonnabend bis 23 Uhr feiern können.

Neben den zahlreichen Verkaufsständen ist das „Green Village – Nachhaltigkeit im Reitsport“ eine Neuerung, die mit dem Islandpferde-Dorfin Halle 17 seinen Platz findet. Der Isländer nimmt nach Angaben des Verbands der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover Platz zwei auf der Beliebtheitsskala in Niedersachsen ein und lässt sich auch gut von Erwachsenen reiten. Gleich nebenan heißt es „Kids aufs Pferd“. Dort erfahren Kinder und Jugendliche Wissenswertes über die Pferdehaltung und haben die Möglichkeit die Trendsportart Hobby „Horsing“ mit dem Steckenpferd auszuprobieren.

Im Jagdbereich stehen in drei „grünen Hallen“ Diskussionsforen, Networking-Abende und Auftritte von Köchen, Jägern und Influencern auf dem Programm. Neu ist in diesem Jahr die Sonderfläche „Optik-Lichtung“, auf der die Besucher Ferngläser und Zielfernrohre unter realen Bedingungen ausprobieren können. Vergrößert wurde zudem die „Jagd- und Sportwaffen | Optik Show“, in dem Besucher Büchsen und Flinten im Schießkino testen.

Die Messe Pferd & Jagd ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets können online unter www.pferdundjagd.com und vor Ort erworben werden. Sie kosten zwischen zwölf und 14 Euro. (LPD 93/2023)