gemeinsam stark

Tierhalter fordern politischen Rückhalt ein


L P D - Niedersachsens Schweinehalter sind verunsichert. Sie sehen sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert, die sie nicht annehmen können. Aus der Gesellschaft und von politischer Seite prasseln nach Angaben des Landvolk-Pressedienstes ständig neue Anforderungen auf die Tierhalter herein.

Dürrehilfen für die Forstwirtschaft

Haushalt Auch die Waldbesitzer können mit staatlicher Unterstützung rechnen, um Dürreschäden zu bewältigen. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat 25 Mio. Euro über die nächsten fünf Jahre für Trockenschäden im Wald bewilligt.

(15.11.18)

Bund muss Regeln vorlegen

Wolfsmanagement Die Umweltminister machten in Bremen endlich Ernst: Bis zum Frühjahr soll Berlin einheitliche Vorgaben für auffällige Wölfe machen. Und Brüssel erlaubt jetzt, Schutzmaßnahmen für Weidetiere zu 100 % zu erstatten.

(15.11.18)

Tierhalter fordern politischen Rückhalt ein

L P D - Niedersachsens Schweinehalter sind verunsichert. Sie sehen sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert, die sie nicht annehmen können. Aus der Gesellschaft und von politischer Seite prasseln nach Angaben des Landvolk-Pressedienstes ständig neue Anforderungen auf die Tierhalter herein.

(15.11.18)

Gewinne der Schweinehalter wieder unter Druck

L P D - Politisch ungelöste Fragen sind für Tierhalter eine schwere Hypothek für die Zukunft, ganz aktuell haben sie daneben wieder mit schwindenden Gewinnmargen zu kämpfen. Ein Blick auf die aktuellen Notierungen sowohl für Ferkel als auch Mastschweine lässt die Probleme erahnen.

(15.11.18)

Der Klassiker bei Weihnachtssternen bleibt rot

L P D - Zart rosa gesprenkelt, creme-weiß umrandete Blätter oder doch eher das knallige Pink: Trotz stetig wachsender Sortenvielfalt bleibt der Bestseller zur Weihnachtszeit der klassisch rote Weihnachtsstern.

(15.11.18)