Rückmeldungen zum EU-Entwurf der Neuregulierung neuer genomischer Züchtungstechniken weiter möglich und nötig

Vor zwei Wochen wurde über diesen Weg bereits zu der Möglichkeit der Teilnahme an der Rückmeldung zu dem EU-Entwurf zur Neuregulierung der neuen genomischen Züchtungstechniken informiert. Dabei hat das Wort „Konsultation“ an einigen Stellen für Verwirrung gesorgt, da diese laut Website der EU bereits geschlossen ist.

Vielmehr geht es in diesem Verfahren um Rückmeldungen zum Gesetzesentwurf. Diese können nach aktuellem Stand noch bis 05.11.2023 eingereicht werden. Diese Rückmeldungen werden gesammelt, den EU-Gremien vorgelegt und beeinflussen somit das weitere Gesetzgebungsverfahren.

Um eine Rückmeldung abzugeben, folgen Sie dem unten aufgeführten Link, scrollen nach unten und klicken auf den gelb eingefärbten Button „Rückmeldung geben“.

Die entsprechende Website kann unter folgendem Link erreicht werden:
https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/13119-Rechtsvorschriften-fur-Pflanzen-die-mithilfe-bestimmter-neuer-genomischer-Verfahren-gewonnen-werden_de