Landwirte für Forschungsprojekt gesucht

In der Tierhaltung gibt es bis heute, außer für Antibiotika in der Mast, keine Verbrauchszahlen zu Tierarzneimitteln. Die Uni Giessen möchte mit ihrem Forschungsprojekt dazu beitragen, Spekulationen keinen Raum zu geben, sondern durch Daten und Fakten konstruktive Diskussionen zu ermöglichen. Dies möchte das Projektteam durch anonymisierte Erhebungen auf landwirtschaftlichen Betrieben erreichen. Deshalb werden Landwirte mit Tierhaltung (Rind, Schwein, Geflügel) gebeten, das Forschungsvorhaben zu unterstützen! Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung finden Sie unter www.uni-giessen.de/Erhebung.  Telefonisch gibt das Projektteam Auskunft unter +49 151 4023 7912.